21. April 2024

Meine Hausbibliothek

Eine „Bookpedia“-Datenbank mit Büchern und Drucken aus drei Jahrhunderten.

Klicken Sie sich in die Datenbank und finden Sie Informationen und Cover zu mehr als tausendsechshundertachtzig Büchern.

Bibliothek komplett

Bibliothek Liste

Bunte Cover-Seiten

Astronomie-Literatur

Philosophie-Literatur

Malerei-Literatur

Fotografie-Literatur

Science-Fiction

Für die Veröffentlichung stellt die App „Bookpedia“ umfangreiche Funktionen wie etwa die der automatischen Generierung von Internetseiten im HTML-Format bereit. Der Einfachheit halber belasse ich diese Seiten im Originalformat nur ergänzt mit einem Rücklink auf diese Seite. 

Den größten Umfang haben die Sachbücher. Da liegt der Schwerpunkt bei Kunst, Malerei, Geschichte und Ratgebern. Aber auch andere Genre sind vertreten, wie z.B. Astronomie, Philosophie, Religion, und Lexika.

Nicht viel weniger Bücher zählen zur Belletristik. Hier liegt der Schwerpunkt bei der Science Fiction & Fantasy. Neben klassischer Literatur findet man auch historische, moderne und Kriminalromane in der Bibliothek.

Stand 12.November 2021

Zahlen Statistik und Rekorde

1.685 Bücher und Druckwerke enthält die Bibliothek.

64   eBooks

948 Sachbücher

670 Belletristik-Bücher

46   Philosophie

40   Astronomie

101 Bücher sind 100 Jahre und älter.

219 Bücher umfasst das Genre Science Fiction & Fantasy.

133 Hefte hat die gräßte Reihe „Maler und Werk“ Verlag der Kunst.

38.8 cm x 31.0 cm x 5.0 cm misst das größte Buch „Bildersaal Deutsche Geschichte“.

5.0 cm x 4.2 cm x 1.3 cm misst das kleinste Buch „Schlussrede vor Gericht“.

89 cm breit ist das aufgeschlagenen Fotobuch „Ostsee“

7.8 cm misst das dickste Buch, der „Michel- Briefmarken-Katalog Europa-Übersee 1939“

4.000 cm oder 40 Meter Regallänge wird für die Unterbringung der Bücher benötigt.

1835 lautet das Erscheinungsjahr des ältesten Buches „Das Landvolk im Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin“. „Der kleine Catechismus“ des Dr. Martin Lutheri ist auf jeden Fall älter. Das Erscheinungsdatum ist leider nicht gedruckt und damit nur eine ungesicherte Schätzung. Das Druckbild sieht aber älter aus, als die im Internet angebotenen Exemplare mit der Jahresangabe ca. 1830.